Sachschadendeckung in der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

Vielfach unbemerkt, daher erwähnenswert, ist der Umstand, dass im Rahmen der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung von Rechtsanwälten auch eine partielle Sachschadendeckung mitversichert ist.

Mitversichert sind dadurch Ansprüche wegen Sach- oder Vermögensschäden an Akten und anderen für die Sachbehandlung in Betracht kommenden Unterlagen, hierzu gehören insbesondere Schriftstücke und elektronische Akten. Folgerichtig mitversichert sind demnach auch neuere elektronische Medien wie USB-Sticks, CDs, DVDs etc.

Ebenfalls gedeckt sind Sachschäden an sonstigen beweglichen Sachen, die das Objekt der versicherten Betätigung des Versicherungsnehmers bilden, sofern es sich nicht um Schäden aus Anlass der Ausübung technischer Berufstätigkeit, der Verwaltung von Grundstücken oder der Führung wirtschaftlicher Betriebe handelt. Was das bedeutet, wird am Besten mithilfe eines Beispiels verdeutlicht:

Beim Mandanten findet eine Besprechung statt. In diesem Zusammenhang nutzt der Anwalt den Kopierer des Mandanten um für das Mandat Kopien anzufertigen. Dabei beschädigt er das Gerät schuldhaft. Dieser Schaden wäre dann im Rahmen der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung abgedeckt, da der Kopierer in diesem Zusammenhang ein Objekt der versicherten Betätigung des Anwaltes ist. Zur Abgrenzung: Besucht der Anwalt den Mandanten und stößt aus Unachtsamkeit eine Skulptur um, so besteht kein Versicherungsschutz über die Sachschadendeckung der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung, da die Skulptur kein Objekt der versicherten Betätigung ist. Dieser Fall ist als sonstiger Sachschaden zu bewerten, welchen der Anwalt über eine Büro-Haftpflichtversicherung versichern kann.

Ausgeschlossen bleiben Ansprüche wegen Sachschäden, die entstehen durch das Abhandenkommen von Geld, geldwerten Zeichen, Wertsachen, Inhaberpapieren und in Blanco indossierten Orderpapieren. Das Abhandenkommen von Wechseln ist jedoch mitversichert.

12. Februar 2015 | Behrschmidt & Kollegen VM GmbH | Vermögensschaden-Haftpflicht | Sachschadendeckung in der Vermögensschaden-Haftpflicht

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu "Sachschadendeckung in der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung"




Ansprechpartner

Für Fragen oder Anliegen sind unsere Kundenberater von Behrschmidt & Kollegen für Sie von Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr telefonisch erreichbar.

+49 (0) 911 495 20 10

Sie können uns auch eine E-Mail senden an:

service@behrschmidtkollegen.de

Kundenbewertungen

Wie zufrieden unsere Kunden mit unseren Versicherungslösungen sind, zeigen uns die vielen positiven Bewertungen, die uns regelmäßig erreichen.

91 Bewertungen auf kundennote.com

Bewertungen lesen

Versicherungsschutz bei Hausbau und Hausbesitz

Versicherungsschutz bei Hausbau und Hausbesitz

Die Verwirklichung des Traums von den eigenen vier Wänden ist für viele Menschen ein fester Bestandt …
weiterlesen

DSGVO – externe Datenschutzbeauftragte, Rechtsanwälte und Versicherungsmakler – Teil 2

DSGVO – externe Datenschutzbeauftragte, Rechtsanwälte und Versicherungsmakler – Teil 2

Im zweiten Beitrag zur DSGVO gehen wir ausführlicher auf das mit der Tätigkeit als (externer) Datens …
weiterlesen

anwalt.de – die Basis für Ihr Kanzleimarketing.

Jetzt 3 Monate kostenlos!

zum Angebot

Erklärvideo

Haben Sie sich auch schon mal gefragt: Welche Vorteile ergeben sich aus der Zusammenarbeit mit einem Versicherungsmakler? Warum ist die Entscheidung für einen Versicherungsmakler die richtige? Was macht eigentlich ein Versicherungsmakler?

Hier kommt die Antwort!



Sie haben eine Frage? Wir stehen Ihnen zur Verfügung.

Telefon: +49 (0) 911 495 20 10 | Montag bis Freitag: 8:30-17:00 Uhr

Rückruf vereinbaren

Behrschmidt & Kollegen Versicherungsmakler GmbH
Behrschmidt & Kollegen Vorsorgeexperten GmbH

Behrschmidt & Kollegen
Versicherungsmakler GmbH
Sigmundstraße 182
D- 90431 Nürnberg

Behrschmidt & Kollegen
Vorsorgeexperten GmbH
Sigmundstraße 182
D- 90431 Nürnberg

© 2018 Behrschmidt & Kollegen Versicherungsmakler GmbH | Alle Rechte vorbehalten